Testberichte

VOTEC VM Elite Testsieg

BIKE-Magazin Ausgabe 02/2015

Note: sehr gut / 121,75 Punkte

  • Zehn Jahre Garantie
  • fünf Rahmengrößen
  • sehr hochwertige Ausstattung
  • breiter Einsatzbereich

Votec geht mit der Zeit. Konsequent hat man das VM 150 weiterentwickelt, auf 27,5-Zoll-Räder gestellt und es dem Enduro-Trend entsprechend mit viel Federweg, fetter Pike-Gabel und robusten Teilen ausgerüstet. Trotz 160-Millimeter-Fahrwerk bleibt das Top-Modell VM Elite allerdings ein vielseitiges All Mountain. Es beschränkt sich nicht aufs Runterballern. Es klettert durchs relativ geringe Gewicht ordentlich. Ein längerer Vorbau würde das Bike noch sportlicher ausrichten. Schade, dass dem Dämpfer die Plattformposition fehlt. Wem das Heck bergauf zu aktiv ist, muss das Lockout einschalten, doch das raubt etwas Traktion. Bergab zeigt das Bike dann, wozu es fähig ist. Es liegt satt, wirkt stabil und macht dem Fahrer Mut für die Kampflinie. Während die Pike-Gabel auch große Schläge aufsaugt, wirkt das Heck nicht nach 160 Millimetern – typisch Rock-Shox-Dämpfer.

Fazit: Edel-Bike zum Schnäppchenpreis: Sehr gutes Handling gepaart mit toller Ausstattung, machen das VM Elite zum Testsieger dieser Klasse.


Mountainbikes

VOTEC VM ELITE

Rahmen VOTEC VM AL6061-T6 · Gabel RockShox Pike RCT3 · Dämpfer RockShox Monarch RT · Bremsen SRAM Guide RSC · Schaltung SRAM X0/ X9 · Laufradsatz SunRinglé CHARGER Pro SL

Bike Details