Testberichte

VOTEC VC Comp Kauftipp

Mountain BIKE Magazin 06/2015 Kauftipp

Note: sehr gut

  • Wunderbares Handling
  • Erstaunlich viel Fahrspaß
  • Durchdachte Ausstattung

Ja, das VOTEC ist anders als die anderen Kinder…Wie beim Canyon unterscheidet sich die Geometrie zwar garnicht so groß vom Rest, aber die Esslinger haben einfach mehr Fahrspaß eingebaut. Das beginnt mit der zentralen, ausgewogenen, eher kompakten (aber nicht unsportlichen) Sitzposition. Wie ins Rad gezimmert sitzt der Biker – könnte man sagen. Und dann ist das VC mit 11,3 Kilo auch noch das leichteste Bike im Test, steht zudem auf verführerisch “rolligen” Laufrädern und Reifen. Entsprechend zackig, flink, angriffslustig beschleunigt und kraxelt das VOTEC, generiert vor allem im Steilen erstaunlich viel Traktion. Dass nur zwei Kettenblätter zur Gangwahl stehen, stört nicht; die Übersetzung ist passend gewählt. Down the hill? Da punkten das spielerisch-agile, nie unruhiger Handling, die kräftigen Bremsen, das ergonomische Cockpit sowie der sowohl bocksteife wie auch relativ komfortable Alu-Rahmen. Manko: Die Reba-Federgabel von Rock Shox vermagnicht ganz mit der Konkurrenz mitzuhalten, führte am VOTEC zudem ungewohnt hakelig durch den Federweg. Das kostet das VC zusammen mit dem zwar top verarbeiteten, aber übergewichtigen Rahmen den Testsieg. Für den MB-Kauftipp reicht es jedoch locker – denn der Preis ist heiß, die Ausstattung sehr gut.

Fazit: Handling, Fahrspass und Dynamik des VC Comp sind erstklassig, dazu gefallen das Gesamtkonzept und der zwar schwere, aber äußerst solide, nicht unkomfortable Alu-Rahmen. Mit besserer Gabel Testsieger.

Quelle: Mountainbike Magazin 06/2015


Mountainbikes

VOTEC VC COMP

Rahmen VOTEC VC AL6061-T6 · Gabel Rock Shox REBA RL 100mm · Bremsen Shimano SLX M675 · Schaltung Shimano XT · Laufradsatz Easton EA70 XL · Reifen Schwalbe RocketRon 2,25” Evo / Racing Ralph 2,25” Evo

Bike Details